martincolor
  • facebook martincolor
  • twitter martincolor
  • instagram martincolor
  • google+ martincolor

EIS-ZEICHEN-ZEIT

Der renommierte Philosoph Martin Seel und die Jazzlegende Heinz Sauer lassen sich gerne von Bildern inspirieren. Gemeinsam mit dem Frankfurter Fotografen Jürgen Wiesner gestalten sie im freien "Trialog" am 28. Januar ab 19.30 Uhr einen Abend in der Frankfurter Zentralbibliothek.
Im Mittelpunkt steht die Installation "EIS-ZEICHEN-ZEIT", auf die Gäste vom 28. Januar bis 12. Februar in der Zentralbibliothek (Hasengasse 4) stoßen werden. Auf zwei jeweils 13 m langen Stoffbahnen, die sich durch die gesamten drei Stockwerke der öffentlichen Bibliothek ziehen, hat Wiesner "flüchtige Zeichen der Natur" gebannt. Die Stoffbahnen wurden bei MARTINCOLOR auf spezielles HighTec Material produziert, anschließend den Anforderungen entsprechend konfektioniert und von dem MARTINCOLOR Montageteam professionell vor Ort montiert.
Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Frankfurt, der Fazit-Stiftung, Infraserv Höchst, MARTINCOLOR und Dr. Peter Bailly statt.

  © 2018 Martincolor GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutz