martincolor
  • facebook martincolor
  • twitter martincolor
  • instagram martincolor
  • google+ martincolor

Ausstellung zur Deutschen Einheit

Gezeigt wird eine Ausstellung, die den Weg zur Deutschen Einheit von der friedlichen Revolution im Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 nachzeichnet. Mit freistehenden Präsenationssystemen von OCTANORM werden die verschiedenen Aspekte, die zur Wiedervereinigung Deutschlands geführt haben, dargelegt. Von dem gelieferten Datenmaterial wurden bei MARTINCOLOR großflächige Textildrucke gefertigt, die in der hauseigenen Näherei entsprechend konfektioniert wurden. Für die Ausstellung, entschied sich unser Kunde, der Freistaat Sachsen, für das Ausstellugssystem OCTApole, dass auch doppelseitig mit textiler Grafikbespannung eingesetzt werden kann. Anders als bei den bekannten Scherengittersystemen oder Ausstellungswänden ist es mit OCTApole möglich, eine komplette Wandabwicklung oder auch einzelne Systemelemente leicht und komfortabel aufzubauen, zu transportieren und für weitere Einsätze oder mit neuer Grafikbespannung wiederzuverwenden. Da das System komplett aus Aluminium gefertigt ist, verfügt es natürlich auch über eine Brandschutzzertifizierung, was für den Ausstellungseinsatz unerlässlich ist.